Gebrauchtwagenverwaltung

Andy hatte bereits vor ein paar Wochen versucht eine bestehende Gebrauchtwagenverwaltung, die ich zusammmen mit ihm für Opel in Wismar entwickelt habe, als Extension für TYPO3 umzuschreiben. Es sah Anfangs auch schon ganz gut aus, bis dann aber Probleme mit dem Füllen der Selectboxen für die Wahl des Herstellers, und dem damit verknüpften Inhalt der zweiten Selectbox für die jeweiligen Modelle auftraten. Zu guter letzt kam dann die Bunderwehr, und damit auch das Ende des ersten Versuchs.

Ich hatte damals bei der Entwicklung der Opel Datenbank auch Probleme damit gehabt, bin dann aber auf ein sehr cooles Javascript gestoßen, welches die Aktuallisierung der zweiten Box abhängig von der ersten übernimmt, und das ohne das die Seite neu geladen wird. Das Script habe ich dann als kleine PHP Funktion umgeschrieben. Wird sie aufgerufen zieht sie sich alle notwendigen Daten (in diesem Fall die Hersteller und deren Modelle) aus der Datenbank und erzeugt das Javascript im Head des HTML Codes.

Das man das so auch in TYPO3 im Backend nutzen könnte hatte ich eigentlich nicht erwartet, wurde heute Nacht dann aber doch freudig überrascht, als ich es einfach mal probierte, und dann sogar recht schnell hinbekommen hatte. Ich bin mir nicht sicher, aber die bestehenden TYPO3 Standards für Extensions (welche ich mal lesen sollte) dürfte ich damit allerdings nicht mehr einhalten. Aber für meinen ersten Exkurs in Sachen Extension (mal abgesehen von den Template Extensions) bin ich doch sehr zufrieden.

Ich kann mir aber gut vorstellen, nein eigentlich bin ich mir sicher, dass es mit TYPO3-eigenen Funktionen noch viel einfacher gehen könnte. Aber das ist alles echt hammerharter Code den die Jungs da geschrieben haben, und da seh ich erstmal noch gar nicht durch wie das alles funktioniert was sie da geschrieben haben. Mal schauen wie lange es dauert da einen guten Einstieg zu finden. Sehr spannende Angelegenheit wie ich finde.

2 thoughts on “Gebrauchtwagenverwaltung”

  1. Ich muss noch ein mal kurz das Problem mit der Integration in Typo3 erklären, da wie ich finde, es in diesem Eintrag nicht richtig rüberkommt.
    Eine Integration der bisherigen Auto-DB in Typo3 hätte bei Einhaltung des Typo-Frameworks min. die gleiche Zeit wie für die bisherige Entwicklung benötigt. Von daher hätte ich auch neu anfangen können, und die Auto-DB gleich als 100%-ige Typo-Extension entwickelt.

    Aber Zeit ist knapp, und ich habe den bestehenden Code so weit möglich übernommen, und geringe Typo-spezifische Änderungen vorgenommen. Die 2 Finalen Probleme bestanden darin, das die freundliche Funktion mit den Hersteller- & Modell-Feldern nun im Typo-Framework nicht mehr lief. Das andere Problem bestand ja mit dem wichtigen Bild-Upload, wo Typo eine sehr andere Technik verwendet.

    Wenn ich das jetzt über das Internet richtig mitgekriegt habe, hast du meinen ersten Bug beseitigt. Wunderbar!

    Für den zweiten Bug wäre es gut, wenn du in einer neuen Typo-Extension dich einfach mal mit dem Typo-spezifischen Bild-Upload beschäftigst. Diesen Code würde ich dann in die bestehende Extension übernehmen. Damit wäre Sie dann auch fertig. Ich weiß jetzt so nicht genau welche Probleme du mit dem Frontend hast, der Code dafür lief bisher sehr gut. Ich bin demnächst wieder in der Hansestadt, dann müssen wir mal nen Blick drauf werfen.
    cu Andy

  2. @Andy: Es funktioniert alles prächtig, der Bilderupload hat hier auch keine weiteren Probleme gemacht. 🙂

    Das Verwalten der Datensätze ist damit jetzt schon problemlos möglich so wie es auf den Besipeilseiten gezeigt wird.

    Nun muss lediglich noch das Frontend Plugin für den Inhalt der Webseite erstellt werden, dann wars das fürs Erste schon.

Leave a Reply