Advanced Typo3 Menu

Update

Ich habe das Menü heute noch ein wenig erweitert. Nun werden die Menüpunkte, in zweiter Ebene welche Unterseiten besitzen, mit einem kleinen Pfeil gekennzeichnet. Alles in Allem basiert dieses Menü, auch wenn es durch Typo3 generiert wird, auf dem Menu horizontal à plusieurs niveaux von Bieler Batiste.

Advanced Typo3 MenuZur Zeit arbeite ich wieder einmal an einem TYPO3-Template. Ziel bei dieser Arbeit ist es, das bestehende Layout möglichst identisch zu übernehmen. Da ist zwar nicht mehr viel “künstlerische Freiheit” gegeben, aber dafür hat man ein klares Ziel vor den Augen. Auch nicht schlecht.

Der größte Knackpunkt bei dem Projekt war das Menü, welches hinter jedem Menüpunkt der ersten Ebene ein eigenes Bildchen hat, und wo sich die Seiten der zweiten und dritten Ebene in einem PopUp Menü eröffnen. Wer nicht mit TYPO3 arbeitet, sagt jetzt sicher sofort: “Und wo liegt das Problem?”, aber wer sich mit TYPO3 beschäftigt weiß sicherlich gleich was ich meine. Wie bekomme ich hinter jeden Menüpunkt eine andere Grafik?

Eigentlich ganz einfach. Man lässt sich statt nur einem Menü, welches alle Seiten beinhaltet, mehrere einzelne Menüs erzeugen, wobei man genau festlegt welche Seiten es beinhalten soll. Und genauso habe ich es dann auch gemacht. Einen ersten Entwurf kann man hier sehen.

Ich habe dieses Menü aber nicht mit dem GMENU von TYPO3 erstellt, da dieses einfach zu große Probleme im Opera bereitet, und es statt dessen mit CSS/JavaScript umgesetzt. Zusätzlich ist es mit einer leichten Transparenz versehen, welche beim ersten Hinsehhen gar nicht gleich auffallen dürfte. Dazu hatte ich vor geraumer Zeit einen Artikel verfasst, den man hier nochmal nachlesen kann.

Leave a Reply